0871 21868 info@dr-anhalt.de

Herzlich Willkommen

auf unserer Homepage 

Schön, dass Sie bei uns reinschauen. Mit viel Engagement und Kompetenz können wir Ihnen mit Sicherheit zu geraden Zähnen verhelfen. Unser Motto: „Form folgt Funktion“. Denn nur gut funktionierendes ist auch ein schönes Gebiss.

Kommen Sie gerne zu einem Beratungsgespräch.
Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Leistungen im Überblick

  • Frühbehandlungen
  • Behandlungen mit herausnehmbaren Spangen (z.B. Bionatoren), auf Wunsch individuell gestaltet
  • Therapie mit festsitzenden Spangen ( Multibracketsystem )
  • Erwachsenenbehandlungen
  • durchsichtige bzw. unsichtbare Spangen
  • Lingualretainer zur dauerhaften Stabilisierung der Frontzahnstellung
  • Behandlung in Einzelzimmern
  • ausführliche, individuelle Beratung über die geplante Therapie vor Behandlungsbeginn
  • eigenes Praxislabor mit ausgebildeter, erfahrener Zahntechnikerin

Sie haben Fragen?

Ich möchte hier schon einige Fragen beantworten, die mir häufig bei der Erstberatung gestellt werden

Wann soll mit der Behandlung begonnen werden?

In der Regel so um das 10. Lebensjahr herum, in Ausnahmefällen auch deutlich früher. Ihr Zahnarzt wird Sie rechtzeitig zu uns überweisen. Falls Sie trotzdem beunruhigt sein sollten, lieber zu früh als zu spät zu uns kommen!

 

Wird die kieferorthopädische Behandlung von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Wenn eine Behandlung funktionell notwendig ist, wird sie auch von der Krankenkasse übernommen. Dabei übernehmen die Krankenkassen für die Behandlungen mit herausnehmbaren Spangen alle Kosten,  bei „festsitzenden“ Spangen, sog. Multibracketapparaturen, können sie allerdings nur für die Regelversorgung („ Standardspange“) aufkommen. Moderne Materialien und ein paar Zusatzleistungen sorgen dafür, dass die Behandlung komfortabler und schneller durchgeführt werden kann und dass sich die Zähne auch später nicht mehr „verschieben“.

 

Kann eine „lose“ Spange eine „festsitzende“ Spange ersetzen?

Nein!

Denn die herausnehmbaren Spangen übernehmen eher die orthopädischen Aufgaben (Kieferdehnung, Unterkieferverlagerung) während die festen Spangen überwiegend die orthodontischen Aufgaben bewältigen, d. h. mit ihnen werden die einzelnen Zähne „schön“ aneinandergereiht.

 

Wieviele Vormittagstermine sind für eine kieferorthopädische Behandlung notwendig?

Bei Behandlungen mit herausnehmbaren Spangen gibt es keine Vormittagstermine, lediglich die Patienten mit Multibracketapparaturen müssen zweimal je 90 Minuten von der Schule fernbleiben: einmal zum Ein- und einmal zum Ausgliedern der Spange. Die restlichen Termine sind dann immer nachmittags.

Kieferorthopäde Dr. Anhalt

Meine langjährige Erfahrung garantiert eine professionelle Herangehensweise und den Erfolg der Behandlung

Dr. med. dent. Anhalt
Dr. med. dent. Anhalt mit seinem Sohn Marcus

Zahntechnikermeister und Zahnmedizin-Student

An diesen Tagen sind wir für Sie da.

Tel: 0871 / 21868

Ruft uns an und vereinbart einen Termin.

Montag

08:00 – 12:30 Uhr und 14:30 – 18:00 Uhr

Dienstag

07:30 – 11:30 Uhr und 13:00 – 17:30 Uhr

Mittwoch

07:30 – 11:30 Uhr und 13:00 – 17:30 Uhr

Donnerstag

07:30 – 11:30 Uhr und 13:00 – 17:30 Uhr

Freitag

08:00 – 11:30 Uhr

So erreichen Sie uns

Die Praxis ist zentral gelegen in der „oberen“ Altstadt von Landshut unter den Bögen zwischen Martinskirche und Dreifaltigkeitsplatz. Es handelt sich um ein schönes, denkmal-geschütztes Altstadthaus. Im Erdgeschoss befindet sich „Schurls Weingalerie“. Uns finden Sie im 2. Obergeschoss. Fahrstuhl ist vorhanden.

Solltet Ihr weitere Fragen haben oder einfach nur einen unverbindlichen Beratungstermin wünschen,  schreibt uns bitte oder ruft uns an.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Dr. med. dent. Helmut Anhalt

Altstadt 194, 84028 Landshut

Telefon: 0871 21868

E-Mail: info@dr-anhalt.de